Basis Recordings ist ein Tonstudio für Gesangs-, Sprach- und Instrumentalaufnahmen, sowie für Kompositionen und Sounddesign.

photo
Audio Recording

Eine qualitativ gute Aufnahme ist das Resultat aus professioneller Technik, geschulten Ohren und der passenden Atmosphäre.
Unser Anspruch ist es, mit dem richtigen Mix aus Kreativität und Leidenschaft, einem gesunden Perfektionismus und den eigenen Ideen gemeinsam das beste Ergebnis zu erzielen.
Wir sind erst dann zufrieden, wenn Du es bist.

1 Std. Produktion: 60,- €
3 Std. Produktion: 150,- €
6 Std. Produktion: 300,- €
8 Std. Produktion: 400,- €

Die Produktion beinhaltet die Aufnahme und die Nachbearbeitung (Mix und Mastering).
Für Firmen und Agenturen erstellen wir je nach Anfrage ein persönliches Angebot.

photo
Komposition & Sounddesign

Neue musikalische Werke zu kreieren, erfordert neben einem unerschöpflichen Ideenreichtum den geübten Umgang mit einer Vielzahl von Instrumenten und Sounds, sowie dem Gespür für Neues. Um die gewünschten Vorstellungen zu verwirklichen, arbeiten wir klassisch nach persönlichem Sound-Briefing. Unsere Erfahrungen reichen von orchestraler Komposition über HipHop Beats bis hin zu Pop/Rock-Instrumentalen. Für den richtigen Ton steht uns dabei eine immense Samplelibrary und ein facettenreicher Musikerpool zur Verfügung.

Preise

Bei kreativen Dienstleistungen wie Komposition und Sounddesign erstellen wir Dir gerne ein individuelles Angebot.

photo
Beatshop

Wir produzieren regelmäßig Instrumentale für unsere Library, in der die unterschiedlichsten Beats zur Untermalung eigener Musikideen zum Verkauf stehen. Auch für individuelle Produktionen sind wir jederzeit ansprechbar.

Zum Beatshop

Klicken Sie auf die Grafik um zum Beatshop zu gelangen.
Zum Beatshop

photo
Mix & Mastering

Unser sensibles Gehör ist erst dann zufrieden, wenn jeder Ton an der richtigen Stelle sitzt, die Rhythmik stimmt und die verschiedenen Klangfarben miteinander harmonieren.

Unzählige Plugins und Effekte leisten uns beim Feinschliff die nötige Hilfe. Um jeden individuellen Wunsch bestmöglich umzusetzen, arbeiten wir gerne gemeinsam mit dem Kunden am Mixprozess.

Wir sind erst mit einem runden Ergebnis zufrieden.

photo
Film / Werbung / Games

Den dramaturgischen Ablauf des Bildes musikalisch zu erfassen und mit einem präzisen Sounddesign die richtige Atmosphäre schaffen - dies ist Aufgabe von Basis Recordings.

Was haben es uns zum Ziel gesetzt, die passenden Emotionen bei Zuschauer und Zuhörer zu wecken. Natürlich tun dies nicht nur Klänge und Noten, sondern auch die passenden Stimmen. Daher gehört auch die richtige Sprecherauswahl und die Sprachaufnahme zu den Tätigkeiten von Basis Recordings.

photo
Video & Photo

Mit unseren verschiedenen Partnern im Photo und Videobereich, entsteht eine dynamische und zuverlässige Zusammenarbeit.
Unsere Partner decken jeden Bereich der Video- und Fotoproduktion ab, u.a. Drehplanung/Dreharbeiten, Luftaufnahmen, Filmschnitt, Colorgrading, Animation, Compositing

www.hrmllr.com

„Eine qualitativ gute Aufnahme ist das Resultat aus professioneller Technik,
geschulten Ohren und der passenden Atmosphäre.”

Referenzen

Unser ständig wechselndes Portfolio soll einen Einblick in die verschiedenen Produktionen von Basis Recordings geben.
Viel Spaß beim Hören oder Sehen.
Opener Inside Playstation

Musik / SFX: Alexander Precht / Basis Recordings
After Effects: Christoph Detweiler www.christophdetweiler.de
Kunde: FatButterfly GmbH

mien fro' natur

Audio Postproduktion: Basis Recordings
Animation: Sonja Schneider www.animalmotion.de
Kunde: mien fro'Natur www.mienfronatur.de

Marlio - One Way Luv

Produktion: Basis Recordings
Beat: Alexander Precht & Marlio
Vocals: Marlio www.marlio.de

Der Maler - Teaser

Regie: Florian von Bornstädt www.florianvonbornstaedt.de
Produktion: Marc Fabrega www.highlife-media.de
Musik: Alexander Precht www.prechtproductions.com

Privat Projekt - Sweet Symphony

Produktion: Basis Recordings
Beat: Alexander Precht & Michel Reckhard
Vocals: Johana Klaas www.johana-klaas.de

Prima MC ft. Turnerbeatz - Herbstnebel

Produktion: Basis Recordings
Beat: Turnerbeatz
Vocals: Prima MC www.soundcloud.com/primamc

„Wir sind erst dann zufrieden, wenn Du es bist.”

Über uns

Basis Recordings ist ein Tonstudio für Gesangs-, Sprach- und Instrumentalaufnahmen, sowie für Kompositionen und Sounddesign.

2008 wurde Basis Recordings von Alexander Janetzki und Alexander Precht ins Leben gerufen, um angehenden Künstlern eine Basis für Ihre Karriere zu schaffen.

2012 wurde das Tonstudio Basis Recordings Berlin in Friedrichshain eröffnet.

Seitdem nutzen wir Basis Recordings Berlin als Tonstudio & Plattform für Musiker, Sänger, Rapper und Vertonungen in den Bereichen Film, Werbung und Games.

Beide Inhaber haben 2006 ihr Diplom zum Audio Engineer an der SAE in Hamburg absolviert und vor der Studiogründung bei namhaften Musik-, Werbestudios und Plattenlabels Erfahrungen gesammelt.

Wir freuen uns auf eine kreative Zusammenarbeit.

„Basis Recordings freut sich auf eine kreative Zusammenarbeit.”

Kontakt

Basis Recordings Berlin
Gürtelstr. 25a
10247 Berlin

Tel.: +49 (0)30 - 544 880 21
berlin@basis-recordings.de

Basis Recordings Hamburg
Simon-Von-Utrecht-Str. 1
20359 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 796 907 03
hamburg@basis-recordings.de

Find us on the map

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Basis Recordings GbR
Alexander Precht
Alexander Janetzki
Simon-Von-Utrecht-Str. 1
20359 Hamburg
+49 (0)40 - 796 907 03
hamburg@basis-recordings.de
www.basis-recordings.de
Steuernr.: 42/604/00601


Basis Recordings Berlin GbR
Alexander Janetzki
Thomas Bliefernich
Gürtelstr. 25a
10247 Berlin
+49 (0)30 - 544 880 21
berlin@basis-recordings.de
www.basis-recordings.de
Steuernr.: 114/363/00859

Website: Guido Kerssens www.myyounit.de
Fotos: Oliver Mueller



AGBs

1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Basis Recordings GbR sowie die Basis Recordings Berlin GbR (nachfolgend " Basis Recordings " genannt) erbringen ihre Leistungen und Lieferungen ausschließlich auf Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestandteil sämtlicher mit Basis Recordings geschlossener Verträge sind und werden. Alle Angebote von Basis Recordings können vom Kunden in schriftlicher, sowie auch in mündlicher Form angenommen werden.


2. Angebote

Basis Recordings ist längstens 14 Tage an ein Angebot gebunden, insofern das Angebot nicht als frei bleibend, bzw. unverbindlich ausgestellt wurde. Ansonsten gilt die auf dem Angebot vermerkte Gültigkeit.


3. Leasing Rechte und Exklusive Rechte

Die Preise für Kompositionen, Sounddesign und andere Kreativleistungen gelten für Produktionen, bei denen wir Dir ausschließlich die Leasing Rechte für das Instrumental einräumen. Die Preise für die exklusiven Rechte an einem Instrumental richten sich nach dem Produktionsaufwand des jeweiligen Instrumentals und können bei uns erfragt werden.


Leasing Rechte

Die Leasingrechte gewähren dem Kunden die Nutzung des genannten Instrumentals für einen kommerziellen Gebrauch auf beliebigen Tonträgern oder als Internet Download mit einer Auflage/Verkaufslimit von bis zu 5.000 Einheiten. Des Weiteren gewähren die Leasingrechte dem Kunden die kommerzielle Nutzung des Instrumentals für Konzerte oder Live Shows bis zu einer Gage von 2000,- €. Der Gebrauch für nicht kommerzielle Zwecke ist unlimitiert. Wenn das Leasinglimit erreicht wird und eine Erhöhung der Auflage erwünscht ist, muss ein neuer Leasingvertrag ausgehandelt werden (sofern die exklusiven Rechte für das Instrumental noch nicht verkauft wurden). Wenn die Leasingrechte für das Instrumental nicht mehr verfügbar sind, kann das Verkaufslimit nicht mehr erhöht werden. Ein Instrumental kann von mehreren Personen zur gleichen Zeit geleast werden, solange bis die exklusiven Rechte verkauft worden sind. Sobald die Exklusivrechte an diesem Instrumental verkauft worden sind, stehen keine weiteren Leasingrechte zur Verfügung. Leasingrechte, die zuvor vergeben wurden, sind nicht betroffen und bleiben solange gültig bis das Verkaufslimit erreicht ist. Leasingrechte machen den Lizenznehmer nicht zum alleinigen Eigentümer des Instrumentals. Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass dem Lizenzgeber 100% der Urheber- und Eigentumsrechte an der ursprünglichen Komposition gehören. Sollte ein Instrumental Samples enthalten, die vom Kunden gestellt wurden, muss das Sampleclearing vom Kunden vorgenommen werden, nicht von Basis Recordings. Dem Lizenznehmer ist bewusst, dass er verantwortlich für das Clearing aller Samples ist, welche er verwenden möchte und dass der Lizenzgeber keine Haftung für den Missbrauch von Samplematerial übernimmt. Der Lizenznehmer akzeptiert, dass er nur für die Produktionstätigkeit des Produzenten bezahlt hat. Der Lizenzgeber erhebt keinen Anspruch darauf irgendwelche Rechte an dem Samplematerial zu besitzen. Der Lizenzgeber verbietet ausdrücklich den Weiterverkauf oder sonstigen Vertrieb seiner Komposition. Der Lizenznehmer darf seine Rechte aus dem Leasingvertrag nicht auf andere Personen (z.B. Labels, andere Künstler) übertragen. Dem Lizenznehmer ist nicht gestattet, Änderungen an der Komposition vorzunehmen. Bei allen kommerziellen Veröffentlichungen muss der Lizenznehmer den Produzenten (Basis Recordings) namentlich erwähnen (z.B. Songbeschreibung, CD Booklet). Mit dem Erwerb der Leasingrechte erhält der Kunde eine abgemischte, arrangierte und kopierschutzfreie Version der Instrumental-Komposition im MP3 oder WAV Format. Falls noch vorhanden, werden alle "Vocal Tags" nach dem Kauf von Basis Recordings entfernt.


Exklusive Rechte

Die Exklusivrechte gewähren dem Kunden, die gesamten kommerziellen Rechte für das erworbene Instrumental. Die kommerzielle Nutzung des genannten Instrumentals ist unlimitiert. Es bestehen keine Auflagen- oder Verkaufslimits. Des Weiteren gewähren die Exklusivrechte dem Kunden die unbegrenzte kommerzielle Nutzung des Instrumentals für Konzerte, Live Shows, Radio Airplay, Soundtracks, Filme, Fernsehen, Videospiele und Websites. Basis Recordings wird die Instrumental-Komposition, nach der Vergabe der Exklusivrechte, nicht mehr zum Verkauf/Leasing anbieten. Leasingrechte, die zuvor vergeben wurden, sind nicht betroffen und bleiben solange gültig, bis deren Verkaufs-/Auflagenlimit erreicht ist. Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass dem Lizenzgeber 100% der Urheber- und Eigentumsrechte an der ursprünglichen Instrumental-Komposition gehören. Sollte ein Instrumental Samples enthalten, die vom Kunden gestellt wurden, muss das Sampleclearing vom Kunden vorgenommen werden, nicht von Basis Recordings. Dem Lizenznehmer ist bewusst, dass er verantwortlich für das Clearing aller Samples ist, welche er verwenden möchte und dass der Lizenzgeber keine Haftung für den Missbrauch von Samplematerial übernimmt. Der Lizenznehmer akzeptiert, dass er nur für die Produktionstätigkeit des Produzenten bezahlt hat. Der Lizenzgeber erhebt keinen Anspruch darauf irgendwelche Rechte an dem Samplematerial zu besitzen. Bei allen Veröffentlichungen muss der Lizenznehmer den Produzenten (Basis Recordings) namentlich erwähnen (z.B. Songbeschreibung, CD Booklet). Mit Dem Erwerb der Exklusivrechte erhält der Kunde eine abgemischte, arrangierte und kopierschutzfreie Version der Instrumental-Komposition im MP3 oder WAV Format, sowie die einzelnen Audiospuren im 24-bit WAV Format. Alle "Vocal Tags" werden nach dem Kauf von Basis Recordings entfernt.


4. Leistungen von Basis Recordings

Vereinbarungen über die Beschaffenheit des Auftragsgegenstands sind auf der Internetseite von Basis Recordings www.basis-recordings.de aufgeführt. Basis Recordings verpflichtet sich ausdrücklich nur auf die, auf der Internetseite aufgeführten Leistungen. Basis Recordings ist berechtigt, den vereinbarten Auftrag in, für den Kunden zumutbaren, Teilleistungen zu erbringen.


5. Leistungsfristen

Befindet sich der Kunde mit der Bezahlung von Teil- oder Abschlagsrechnungen im Verzug oder tritt nach Vertragsschluss eine wesentliche Verschlechterung in seinen Vermögensverhältnissen ein, ist Basis Recordings berechtigt, die weitere Bearbeitung des Auftrags einzustellen, bis die Zahlung oder Sicherstellung der Zahlung erfolgt ist.


6. Abnahme, Anzeige von Mängeln

Der Kunde ist verpflichtet die Leistungen von Basis Recordings binnen 5 Werktagen nach Zurverfügungstellung zu prüfen und abzunehmen. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Beanstandung oder verwendet der Kunde die von Basis Recordings erbrachte Leistung ohne Vorbehalt, gilt dies auch ohne ausdrückliche Erklärung des Kunden als Abnahme. Basis Recordings verpflichtet sich bei offenkundigen Mängeln nur zur Gewährleistung von kleineren Korrekturen des Endproduktes, wenn der Auftraggeber diese innerhalb der oben genannten Abnahmefrist anzeigt. Der Auftraggeber hat in jedem Fall die Analyse und die Behebung der Mängel durch Basis Recordings zu ermöglichen. Sollte nach dreimaliger Korrektur keine Abnahme durch den Kunden stattfinden, so wird Basis Recordings einen unabhängigen Sachverständigen hinzuziehen. Die Kosten hierfür trägt die Partei zu deren Ungunsten entschieden wird. Abgenommene Teile des Auftrages sind in jedem Fall zahlbar. Sollte der Kunde die Mängel in jedem Falle von einer Fremdinstitution korrigieren lassen wollen, tritt Basis Recordings völlig vom Vertrag zurück. Droht infolge eines Mangels der Eintritt eines Schadens, hat der Kunde alle ihm zumutbaren Maßnahmen zur Verhinderung oder Verringerung eines solchen Schadens zu treffen und im übrigen Basis Recordings unverzüglich zu informieren.


7. Preise, Zahlungen

Wurden für Leistungen keine ausdrückliche Preisvereinbarung getroffen, gelten die Preise der jeweiligen Preisliste von Basis Recordings. Rechnungen sind in der Regel bei allen Leistungen ohne Abzug spätestens einen Tag vor Produktionsstart auf das Geschäftskonto von Basis Recordings zu überweisen.


8. Pflichten des Kunden

Erst nach Eingang der Überweisungen gilt der Termin als fest gebucht. Der Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit den Betrag für die Produktion bar vor Ort am Tag der Produktion zu zahlen. Der Kunde verpflichtet sich bei Verhinderung eines vereinbarten Produktionstermins mindestens 2 Werktage vor dem Produktionstag Basis Recordings hiervon in Kenntnis zu setzen, um so den Termin auf einen anderen Tag verlegen zu können. Sobald diese Frist nicht eingehalten wird, behält sich Basis Recordings vor, den Rechnungsbetrag der gebuchten Produktion einzubehalten oder ihn in Rechnung zu stellen. Bei Nichterscheinen behält sich Basis Recordings ebenfalls vor, den Rechnungsbetrag der gebuchten Produktion einzubehalten oder ihn in Rechnung zu stellen. Der Kunde hat selbst und auf eigene Kosten für die Vermittlung der von Basis Recordings erstellten Arbeitsergebnisse an Dritte zu sorgen. Sofern Basis Recordings dies ausnahmsweise übernimmt, hat der Kunde Basis Recordings alle dazu notwendigen Daten und Zugangsberechtigungen zur Verfügung zu stellen. Vom Kunden zur Verfügung zu stellende Daten sind an Basis Recordings in für Basis Recordings weiterverarbeitungsfähigen Formaten zu liefern, die zuvor mit Basis Recordings einvernehmlich abgestimmt werden. Die inhaltliche und rechtliche Überprüfung der vom Kunden bereitzustellenden Daten ist Sache des Kunden. Der Kunde hat die von Basis Recordings be- oder verarbeiteten Daten vor ihrer endgültigen Verwendung auf Anforderung von Basis Recordings zu prüfen und zu genehmigen. Der Kunde versichert hinsichtlich der von ihm zur Verfügung zu stellenden Unterlagen und Daten, dass er insoweit über alle Bearbeitungs-, Nutzungs-, Verwertungs- und sonstigen Rechte verfügt, die zur Erbringung der Basis Recordings obliegenden Leistungen erforderlich sind. Der Kunde hat allen Schaden zu ersetzen, der Basis Recordings dadurch entsteht, dass der vom Kunden vorgegebene und gewünschte Inhalt der von Basis Recordings zu erbringenden Leistung gegen Recht und Gesetz oder gegen die guten Sitten verstößt oder Rechte Dritter verletzt, soweit Basis Recordings diesen Verstoß bei der ihr zumutbaren Prüfung nicht erkennen musste.


9. Geheimhaltung

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten sämtliche von oder im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu Basis Recordings bekannt gewordenen oder überlassenen Informationen und Unterlagen als vertraulich.


10. Haftung von Basis Recordings

Die Haftung von Basis Recordings für die Verletzung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten ist ausgeschlossen, soweit Basis Recordings nur leichte Fahrlässigkeit zur Last fällt. Wird eine vertragswesentliche Pflicht grob fahrlässig verletzt, so ist die Haftung von Basis Recordings auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Regelungen gelten auch für Ansprüche aus Verschulden bei Vertragsschluss. Basis Recordings haftet keinesfalls für direkte oder indirekte Schäden, die aus der Nicht-Abnahme eines Produktes oder Auftrages von Basis Recordings resultieren.


11. Unterlagen und Daten des Kunden

Basis Recordings wird vom Kunden überlassene Unterlagen und Daten mit der angemessenen Sorgfalt verwahren. Die Versicherung solcher Unterlagen oder Daten ist Sache des Kunden. Unterlagen und Daten des Kunden wird Basis Recordings für die Dauer von 3 Monaten ab Abnahme und/oder Vertragsbeendigung aufbewahren und/oder gespeichert halten. Nach Ablauf dieser Frist ist Basis Recordings zur Vernichtung der Unterlagen und Datenträger und/oder zur Löschung von Daten berechtigt, wenn nicht der Kunde zuvor ihre Rückgabe verlangt hat. Ausgeschlossen sind unvorhersehbare Ereignisse wie Diebstahl, Vandalismus oder Verlust der Daten durch technisches Versagen.


12. Haftung für Schäden an Gegenständen oder Personen.

Basis Recordings übernimmt keinerlei Haftung für Personen- oder Sachschäden, deren Ursache in leichter Fahrlässigkeit zu finden ist, oder im üblichen Arbeitsablauf eines Tonstudios als normal oder vertretbar anzusehen sind. Basis Recordings übernimmt keinerlei Haftung für Verlust oder Schaden an von Dritten mitgebrachten Gegenständen (Equipment etc.). Basis Recordings verfügt über empfindliche Einrichtungen und Betriebsmittel, insbesondere technische Anlagen, die mit hoher Sorgfalt, Umsicht und Sachkenntnis zu behandeln sind. Mit dem Betreten und insbesondere der Inanspruchnahme dieser Anlagen und Betriebsmittel erkennt jeder Kunde eine erhöhte Sorgfaltspflicht im Umgang damit an. Alle Einrichtungen und Betriebsmittel sind mit Umsicht zu nutzen, insbesondere nicht direkt von Basis Recordings autorisierte Bedienungen elektrischer und elektronischer Anlagen sind untersagt. Zum Schutz von empfindlichen Einrichtungen oder Arbeitsmitteln ist Basis Recordings berechtigt, Kunden des Hauses zu verweisen, welche durch ihr Verhalten empfindliche Anlagen gefährden. Basis Recordings ist berechtigt, Kunden für aus Missachtung der oben festgelegten Bestimmungen entstandene Schäden haftbar zu machen.


13. Sonstiges

Gutscheine: Gutscheine von Basis Recordings sind 1 Jahr gültig und können nicht verlängert werden. Außerdem sind sie vom Umtausch ausgeschlossen. Das Weiterverkaufen ist ebenfalls verboten.


Erfüllungsort ist der Sitz von Basis Recordings. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Änderungen oder Ergänzungen vertraglicher Vereinbarungen oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Auf das Schriftformerfordernis kann nur schriftlich verzichtet werden. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner vertraglicher Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen. Im Falle der Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einer Bestimmung sind die Parteien verpflichtet, diese durch eine wirksame zu ersetzen, die dem verfolgten Zweck in gesetzlich zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang der mit Basis Recordings geschlossenen Verträge ist der Sitz von Basis Recordings. Basis Recordings ist berechtigt, auch an jedem anderen gesetzlich zulässigem Gerichtsstand zu klagen.